Übersetzung

Information

TwitterAlle unsere Systeme im Normalbetrieb

Notruf NÖ GmbH © 2017

Impressum

Systeminformation


IP-Adresse: 54.162.136.26

Videos über uns
  - Youtube NNÖ-Kanal
  - Youtube NNÖ-Playlists

Allgemeine Infos
  - Organisation
  - Aufgaben
  - Historie
  - Statistik
  - Team
  - Ausbildung
  - Akkreditierungen
  - Jobs - Karriere

Standorte
  - Standort Korneuburg
  - Standort Mödling
  - Standort St.Pölten
  - Standort Zwettl
  - Technikcenter
  - Lager

Spezielle Infos für
  - Ärzte
  - Feuerwehr
  - First Responder
  - Gehörlose / Hörbehinderte
  - Krankenhaus
  - Lehrsanitäter / EH-Trainer
  - Patienten / Angehörige
  - Polizei
  - Rettungsdienst

Spezielle Infos über
  - Abfrageschema
  - Alarmierung
  - Ausrückordnung
  - Defibrillatoren
  - First Responder
  - Hitzewarnung
  - Ortskenntnis
  - Pagernetz

Leitstelle online
  - Online Webansicht
  - Online Betteninfo
  - Online Arztsuche
  - Online Defisuche

Leitstelle mobile / ESAPP
  - ESAPP für iPhone/iPad/Android
  - Bildschirm Crewbriefing

Facebook, Twitter & Co
  - Facebook 144
  - Facebook Pagernetz
  - Facebook APP-Dienste
  - Twitter NNÖ
  - RSS-Feed Newsletter
  - Downloadbereich

Andere Webseiten
  - Notruf NÖ
  - Notruf 141 - Ärztedienst
  - Notruf 122 - Feuerwehr
  - Akutteam NÖ
  - pagernetz.at
  - tetranetz.at
  - www.definetzwerk.at
  - Leitstellensimulator

Impressum
  - Kontakt
  - Impressum

  - in Memoriam

Was nützen bestausgebildete Rettungssanitäter, Notfallsanitäter und Notärzte, sowie Spezialrettungskräfte wenn ihnen niemand sagt, dass sie benötigt werden? In Niederösterreich übernimmt NOTRUF NÖ diese wichtige Rolle im gesamten Einsatzablauf. Unterstützt von modernster Technologie können bei Bedarf alle zur Verfügung stehenden Rettungseinheiten mit einem Knopfdruck alarmiert werden.

Hier Klicken für Infos rund um die die Alarmierung?

Hier Klicken für Infos rund um das Telefonsystem?

Hier Klicken für Infos rund um das Funksystem TETRA?




Eine Schulung durch die Leitstelle - ein Besuch an einem unserer Standorte

Viele Arbeitsgänge laufen unbemerkt für den Fahrdienst in der Leitstelle ab. Da sich die Leitstellentätigkeit in den letzten Jahren massiv verändert hat und neue Mitarbeiter des Fahrdienstes mittlerweile die Anforderungen in einer Leitstelle gar nicht mehr kennen, ist dies eine gute Möglichkeit Informationen auszutauschen und die Zusammenarbeit noch weiter zu vertiefen. 

Daher stehen wir gerne für interne Vorträge und Veranstaltungen zur Verfügung. Nach Absprache mit den Ausbildungsabteilungen der Landesverbände des Roten Kreuzes und des Arbeitersamariterbundes werden diese Informationsveranstaltungen als Fortbildungsstunden gem. SanG angerechnet.

Dies kann sowohl in der regionalen Betriebsstätte sein (Möglichkeit zum Gespräch mit zuständigem Leitstellenleiter und/oder Disponent), oder auch an unserem Standort in St. Pölten (Leitstelle und Schulungszentrum). Um den Dienstbetrieb nicht zu beeinträchtigen sollten diese Besuche nachmittags ab 15.00 Uhr stattfinden. Für die Terminkoordination stehen die Leitstellenleiter oder Stefan Spielbichler gerne zur Verfügung.