Übersetzung

Information

TwitterAlle unsere Systeme im Normalbetrieb

Notruf NÖ GmbH © 2017

Impressum

Systeminformation


IP-Adresse: 54.162.136.26

Videos über uns
  - Youtube NNÖ-Kanal
  - Youtube NNÖ-Playlists

Allgemeine Infos
  - Organisation
  - Aufgaben
  - Historie
  - Statistik
  - Team
  - Ausbildung
  - Akkreditierungen
  - Jobs - Karriere

Standorte
  - Standort Korneuburg
  - Standort Mödling
  - Standort St.Pölten
  - Standort Zwettl
  - Technikcenter
  - Lager

Spezielle Infos für
  - Ärzte
  - Feuerwehr
  - First Responder
  - Gehörlose / Hörbehinderte
  - Krankenhaus
  - Lehrsanitäter / EH-Trainer
  - Patienten / Angehörige
  - Polizei
  - Rettungsdienst

Spezielle Infos über
  - Abfrageschema
  - Alarmierung
  - Ausrückordnung
  - Defibrillatoren
  - First Responder
  - Hitzewarnung
  - Ortskenntnis
  - Pagernetz

Leitstelle online
  - Online Webansicht
  - Online Betteninfo
  - Online Arztsuche
  - Online Defisuche

Leitstelle mobile / ESAPP
  - ESAPP für iPhone/iPad/Android
  - Bildschirm Crewbriefing

Facebook, Twitter & Co
  - Facebook 144
  - Facebook Pagernetz
  - Facebook APP-Dienste
  - Twitter NNÖ
  - RSS-Feed Newsletter
  - Downloadbereich

Andere Webseiten
  - Notruf NÖ
  - Notruf 141 - Ärztedienst
  - Notruf 122 - Feuerwehr
  - Akutteam NÖ
  - pagernetz.at
  - tetranetz.at
  - www.definetzwerk.at
  - Leitstellensimulator

Impressum
  - Kontakt
  - Impressum

  - in Memoriam



Anforderung Krankentransport durch die NÖ-Landeskliniken

In den Landeskliniken Amstetten, Baden, Gmünd, Hainburg, Horn, Krems, Mauer, Melk, Mödling, Neunkirchen, Scheibbs, St.Pölten, Tulln, Waidhofen/Thaya, Waidhofen/Ybbs, Wr.Neustadt und Zwettl sind Sie online mit uns verbunden und melden Krankentransporte nur und ausschließlich über die elektronische Onlineanbindung.

Ein Krankentransport benötigt immer einen ärztlichen Transportauftrag, ohne diesen sind die Rettungsorganisationen gewerberechtlich nicht befugt einen Krankentransport durchzuführen. Die Entscheidung welches Transportmittel notwendig ist obliegt dem Arzt, dieser stellt einen Transportauftrag aus. Der Transportauftrag muss zu Beginn des Transportes vollständig ausgefüllt vorliegen und wird dem abholenden Transportteam übergeben. Welche Kosten für einen Krankentransport übernommen werden, obliegt der Entscheidung des jeweiligen Sozialversicherungsträgers (NÖGKK, BVA, VA ÖBB, ...) und ist von Träger zu Träger unterschiedlich.

Der Leitstellenmitarbeiter fragt bei der telefonischen Anmeldung kurz nach Patientenname, Geburtsdatum, dem genauen Zielort sowie der Transportart (gehend, sitzend, liegend, Rollstuhl) und dem gewünschten Abholtermin.

Sie wollen einen arztbegleiteten Sekundärtransport anmelden?


Wie funktioniert die Übernahme von Hubschrauber-Patienten?

Hier Klicken für Infos betreffend Übernahme von Patienten, die mit dem Hubschrauber gebracht werden

Hier Klicken für eine Checkliste für die NAH-Übernahme von Patienten



Welche Transportmittel werden unterschieden?

Hier Klicken für Infos betreffend Fahrzeugtypen

Die Entscheidung welches Transportmittel notwendig ist obliegt dem Arzt, dieser stellt einen Transportauftrag aus. Der Transportauftrag muss zu Beginn des Transportes vollständig ausgefüllt vorliegen und wird dem abholenden Transportteam übergeben. Welche Kosten für einen Krankentransport übernommen werden, obliegt der Entscheidung des jeweiligen Sozialversicherungsträgers (NÖGKK, BVA, VA ÖBB, ...) und ist von Träger zu Träger unterschiedlich.


 

Wie funktioniert die spezielle Online Webansicht für Krankenhäuser?

Hier Klicken für Infos betreffend KH-Online-Webansichten

Die Online-Webansichten für Krankenhäuser sind nur von NÖ-Landeskliniken aus sichtbar. Automatisch erkennt unser System ob sie aus einem NÖ-Landesklinikum unsere Webservices aufrufen und blendet die entsprechenden Seiten ein.