Definetzwerk Österreich

Unsere Vision

JEDER kann zum Lebensretter werden – überall.

Automatisierte externe Defibrillatoren (kurz: Defis) stellen wichtige Hilfsmittel bei der Wiederbelebung dar. Definetzwerk ist eine webbasierende Datenplattform, in der österreichweit alle bestehenden Defi-Standorte ersichtlich und für Rettungsleitstellen verfügbar sind. So können Laien-Defis bei telefonischen Reanimationsanleitungen durch MitarbeiterInnen der Rettungsleitstellen auch gezielt zum Einsatz gebracht werden.

Durch die Sammlung der Defistandorte in dieser Plattform wird die rasche Anwendung eines Defibrillators bei einer Person mit einem Herzkreislaufstillstand noch vor Eintreffen des Rettungsdienstes ermöglicht. Ersthelferreanimation und der Einsatz eines halbautomatischen Defibrillators können die Überlebensraten verdreifachen.

Diese Plattform von 144 Notruf NÖ und dem Verein PULS ist so gestaltet, dass praktisch JEDER einen Standort online eingeben kann. Die eingegebenen Daten werden zur Qualitätskontrolle von ProjektmitarbeiteInnen in mehreren Schritten verifiziert.

Aktuelle Defi-Standorte

Wo finden Sie der nächste Defibrillator?

Auf der unterstehenden Karte kann an Standorten in ganz Österreich unkompliziert nach dem nächstgelegenen Defi gesucht werden.

Es ist ganz einfach, im Notfall richtig zu handeln:
- Person ansprechen und schütteln. Keine Reaktion? Keine normale Atmung?
- Um Hilfe rufen! Notruf 144! (ohne Vorwahl)
- Die Rettungsleitstelle wird Sie am Telefon dabei anleiten, richtig zu helfen – sie wird Ihnen auch sagen, wo sich der nächstgelegene Defi befindet.

Hier können Sie Ihren Standort eingeben (Ort/Straße) und nach einem Defi suchen

...Einsatzbereiter Defibrillator wurde durch das Admin-Team verifiziert
...Einsatzbereiter Defibrillator wurde verifiziert
...Defibrillator wurde vor kurzem eingepflegt (noch nicht verifiziert)
...Gerät ist derzeit nicht einsatzbereit (Wartung / Störung)

Die Informationen über Defi-Standorte und Verfügbarkeiten erhalten wir von unseren Netzwerkpartnern. Wir sind bemüht, Sie über die jeweils aktuellen Standorte zu informieren. Da wir dabei aber von den Informationen unserer Partner abhängig sind, können wir unvorhergesehene Änderungen des Standortes oder der Verfügbarkeit nicht ausschließen.

Neuen Defi-Standort melden

Ein neuer Defi-Standort kann von JEDEM einfach und unkompliziert eingegeben werden

1. Auf die untenstehende Karte klicken
2. Mit Ihrer persönlichen Mobiltelefonnummer identifizieren (Die Angabe Ihrer Mobilnummer ist notwendig, um Missbrauch in Form vorsätzlich falscher Einträge zu verhindern.)
3. Sie erhalten dann per SMS einen „Token“, d.h. einen einmalig generierten Code.
4. Mit dem Token einloggen
5. Auf der Karte den Defi-Standort möglichst genau positionieren (zoomen und den Standort exakt auswählen)
6. Die notwendigen Daten gewissenhaft eingeben

MitarbeiterInnen der Rettungsorganisationen verifizieren jede Eingabe als AdministratorInnen und korrigieren sie gegebenenfalls. So kann die Richtigkeit des Datensatzes garantiert werden.

Die Defistandorte stehen SOFORT nach der Eingabe auch der Rettungsleitstelle online zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihren Beitrag dazu, Österreich Schritt für Schritt HERZsicher zu machen!

Administrator werden:
Alle MitarbeiterInnen mit einem personalisierten Webansichtszugang von 144 Notruf NÖ können automatisch bereits angelegte Defistandorte bearbeiten und verifizieren. Wenn auch Sie sich als Administrator am Definetzwerk beteiligen wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter info@144.at

Defistandort (Ort/Straße) eingeben und Standort suchen

Netzwerkpartner

Automatisierte externe Defibrillatoren (kurz: Defis) stellen wichtige Hilfsmittel bei der Wiederbelebung dar. Die Datenplattform Definetzwerk lebt davon, dass möglichst alle Defi-Standorte in ganz Österreich korrekt, flächendeckend und aktuell erfasst und diese- regelmäßig gewarteten - Informationen für Rettungsorganisationen genauso wie für Ersthelfer verfügbar sind. Ein so umfassendes Projekt wäre daher ohne die Mithilfe zahlreicher fachlich qualifizierter Partner langfristig nicht umsetzbar.

Für ihr Engagement möchten wir uns deshalb bei unseren Netzwerkpartner bedanken:

Rettungsleitstellen:
Notruf 144 Niederösterreich
MA 70 - Berufsrettung Wien

Unterstützer:
Bundesministerium für Gesundheit

Medizinisch Wissenschaftlicher Beirat:
Austrian Resuscitation Council
MedUni Wien
MedUni Innsbruck

Rettungsorganisationen:
Arbeiter Samariterbund Österreich
MA 70 – Berufsrettung Wien
Österreichisches Rotes Kreuz
Johanniter Unfallhilfe
MALTESER Hospitaldienst Austria

Administration


Verwaltungsoberfläche


Bundesland PLZ
Eigentümer Zugangszeiten
Vertriebsfirma Projekt
Standortbeschreibung Modell


Geänderte Defis werden erst bei einem Neustart der Seite richtig dargestellt


Nr. Typ Standort


aktuelle Defi's der letzte Woche

  • Tirol 6471 Arzl/Pitztal Mairhof
  • Tirol 6460 Imst Dr Carl Pfeiffenberger Straße
  • Tirol 6460 Imst Fabrikstraße
  • Tirol 6460 Imst Hinterseeberweg
  • Tirol 6460 Imst Sparkassenplatz
  • Tirol 6460 Imst Stadtplatz
  • Tirol 6020 Innsbruck Meinhardstraße
  • Tirol 6474 Jerzens Außergasse
  • Tirol 6474 Jerzens Oberfeld
  • Tirol 6444 Längenfeld Huben
  • Tirol 6444 Längenfeld Obrlängenfeld
  • Tirol 6414 Mieming Obermieming
  • Tirol 6414 Mieming See
  • Tirol 6493 Mils/Imst Reitle
  • Tirol 6450 Obergurgl Kressbrunnenweg
  • Tirol 6456 Obergurgl Ramolweg
  • Tirol 6426 Roppen Mairhof
  • Tirol 6130 Schwaz Münchnerstraße
  • Tirol 6422 Stams Stiftshof
  • Tirol 6450 Sölden Vent
  • Tirol 6473 Wenns Unterdorf
  • Tirol 6430 Ötz Hauptstraße
  • Wien 1120 WIEN Lehrbachgasse
  • Wien 1120 Wien Lehrbachgasse
  • Wien 1020 Wien Nordbahnstraße